Unterstützer unserer Aktionen LeseHelden und "Ich bin ein Leseheld"

© P. Freund

Prominente Unterstützung unserer LeseHelden Aktionen erhält die Familienbücherei u.a. von Weihbischof Schwaderlapp, der uns in der Bücherei dafür besuchte. Vielen Dank dafür.

Wir sind LeseHelden!

„Wir sind LeseHelden“ ist ein außerschulisches Projekt des Borromäusverein e.V., das im Rahmen von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“  von 2018 bis 2022 durchgeführt wird. Es orientiert sich an den bekannten und beliebten Bibfit-Aktionen und wird als spannende und interaktive Veranstaltungsreihe durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Ziel des Borromäusvereins ist es, gemeinsam mit den Katholischen Öffentlichen Büchereien (KÖBs) sowie den Bibliotheken in kommunaler oder freier Trägerschaft und einem weiteren lokalen Bündnispartner, deutschlandweit Bündnisse zu schließen und vor Ort die Lese-, Sprach- und Sozialkompetenz von Kindern im Alter von 4 bis 10 Jahren zu verbessern. Angesprochen werden mit dem Programm hauptsächlich Jungen und Mädchen aus bildungsfernen oder bildungsbenachteiligten Familien, denen der Zugang zu kultureller Bildung erschwert oder ganz verwehrt ist. All diese Kinder möchten wir gemeinsam mit den Bündnispartnern einladen, an unserem Projekt „Wir sind LeseHelden“ teilzunehmen und die aufregende, erlebnisreiche und vielfältige Welt der Bücher zu entdecken.

„Wir sind LeseHelden“ ist eine Initiative im Rahmen von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“, ein Programm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Das Ministerium fördert zwischen 2018 und 2022 bundesweit vielfältige Angebote für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche zwischen 3 und 18 Jahren zur Verbesserung der Bildungschancen und zur kulturellen Teilhabe an der Gesellschaft.

Das sind unsere LeseHelden 2018

"Puh, ist das schwer..." sagten unsere LeseHelden, als sie das Kettenhemd eines Ritters in die Arme nahmen und in die Knie gingen. Neben den Geschichten aus dem bergischem Land von "Jonas oben vom Berg" und seinen Ritterfreunde Kevin aus Corneoflex(England), Freddy Frikandel(Holland), Bernhard von Bouillon(Belgien) und Jacques de Mayonnaise(Frankreich) haben die LeseHelden Schloss Burg erklommen und viele Dinge bei einer Führung über Ritter im Mittelalter erfahren. Bei der "Wahren bergischen Ritterschaft" gab es vieles über die Ausrüstung eines Ritters zu erfahren. Armbrust Turniere, basteln von Katapulten, coole Drinks aus Drachenblut, Ritter Quiz und viel Lesen rundeten die 2 Tage unserer LeseHelden ab.

Wir vom Bücherei Team hatten unseren Spaß mit so tollen LeseHelden. 

LeseHelden "Ritter der Kokusnuss"

...welches Kind träumt nicht davon ein kleiner Ritter zu sein?

Mit unserem neuen Projekt, das wir, Ihre Familienbücherei St. Josef in Zusammenarbeit mit dem Schulverbund KGS Menninghausen und dem Borromäusverein e.V.  durchführen, machen wir diesen Kindheitstraum ein Stück weit wahr!

Im Rahmen der bundesweiten Initiative „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung starten wir am 14. & 15.09.18 gemeinsam mit Mädchen und Jungen in ein spannendes Leseabenteuer, dass Ihr Kind in fremde Welten einlädt. So nimmt unser aktuelles „Wir sind LeseHelden“-Projekt Kinder des 3. und 4.Schuljahres auf eine abenteuerliche Reise zum Thema Ritter mit. In 2 spannenden Aktionsterminen taucht unser sogenannter VorleseHeld gemeinsam mit den Kindern in fantastische Geschichten ein, die anschließend mit Hilfe verschiedenster Methoden kreativ und interaktiv umgesetzt werden. Diese Aktionen finden am 14.09. & 15.09. statt. Am Samstag werden wir mit dem Bus und den Kindern nach Schloss Burg fahren und eine Schloss Führung unternehmen. Alle Kosten übernimmt dabei die Bücherei. Ihr Bücherei Team.

Die Ritter der Kokusnus 2018