Entschädigung bei Kinderbetreuung

Eine neue Regelung im Infektionsschutzgesetz soll finanzielle Nachteile auffangen, die entstehen, wenn Arbeitnehmer*innen oder Selbstständige im Zuge der Corona-Krise wegen notwendig gewordener Kinderbetreuung ihrer Arbeit nicht nachgehen können.

So können Arbeitgeber und Selbstständige unter bestimmten Bedingungen eine Entschädigung geltend machen. In Nordrhein-Westfalen (NRW) sind die beiden Landschaftsverbände im Auftrag des Landes NRW für die Entschädigungen zuständig. Das Gesetz sieht vor, dass Arbeitgeber in Vorleistung gehen, also ihren Arbeitnehmer*innen das Entgelt fortzahlen, auch wenn diese nicht arbeiten. Ansprechperson der Arbeitnehmer*innen sind entsprechend ihre Arbeitgeber.

(mehr auf der Homepage des LVR) www.lvr.de/de/nav_main/soziales_1/soziale_entschaedigung/entschaedigung_kinderbetreuung/kinderbetreuung.jsphttps://www.lvr.de/de/nav_main/soziales_1/soziale_entschaedigung/entschaedigung_kinderbetreuung/kinderbetreuung.jsp

https://www.lvr.de/de/nav_main/soziales_1/soziale_entschaedigung/entschaedigung_kinderbetreuung/kinderbetreuung.jsp#section-2657503

25.03.2020

Information des Trägers bezüglich Rückerstattung von Beiträgen

Sehr geehrte Damen und Herren,

da die KKG St. Suitbertus, Remscheid, als freier Kindergartenträger der katholischen Einrichtungen bisher keine offizielle Mitteilung der Stadt Remscheid zur Handhabung der Rückvergütung von Essensgeld und Kindergartenbeitrag erhalten hat, können wir Ihnen zum jetzigen Zeitpunkt keine verbindliche Auskunft über eventuelle Rückerstattungen geben.

Sobald wir weitere Informationen haben, kommen wir unaufgefordert auf Sie zu.
Bis dahin bitten wir um Ihr Verständnis und von weiteren Anfragen abzusehen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ass. jur.Barbara Görbitz-Jakobi

Verwaltungsleitung

KKG St. Suitbertus Remscheid

 

Papenberger Str. 14b, 42853 Remscheid

Tel. 02191/46 47 20   ---  0172 /298 66 75

barbara.goerbitz-jakobi@erzbistum-koeln.de

30.03.2020

NEU Information des Trägers bezüglich der Rückerstattung des Mittagessensgeldes

Sehr geehrte Eltern der Kath. Kindertagesstätten in St. Suitbertus/St. Josef/St. Engelbert und St. Marien in Remscheid,

die KKG St. Suitbertus Remscheid wird auf die Erhebung des Essensgeldes für den Monat April 2020 verzichten.

Alle weiteren Informationen hierzu erhalten Sie in einem Elternbrief.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ass. jur.Barbara Görbitz-Jakobi

Verwaltungsleitung

KKG St. Suitbertus Remscheid

 

Papenberger Str. 14b, 42853 Remscheid

Tel. 02191/46 47 20   ---  0172 /298 66 75

barbara.goerbitz-jakobi@erzbistum-koeln.de