FELIX - Gütesiegel für Kindergärten

FELIX ist eine Auszeichnung, die der deutsche Chorverband und der Cäcilienverband als Gütesiegel für Kindertagesstätten vergibt, in denen gerne und gut gesungen wird. Uns, der katholischen integrativen Kindertagesstätte St. Josef, wurde am Samstag, 16. Mai 2009 im Rahmen des Frühlingsfestes durch Prof. Dr. Wolfgang Bretschneider (Präsident des Allgemeinen Cäcilienverbandes Deutschland) die Auszeichnung verliehen.

Auszeichnungskriterien:
A) Hauptkriterien
          - tägliches Singen
          - Anpassung der Tonart/Tonhöhe der Lieder an die kindlichen Stimmen (hohe Lage)
          - Vielfältige und altersgemäße Liedauswahl
          - Integration von Liedern aus anderen Kulturkreisen
 B) Nebenkriterien
          - Aufführung der erlernten Lieder (z.B. bei Festen, Feiern, Elternabenden, etc.)
          - Einbeziehung rhythmischer Instrumente
          - Integration von Tanz- und Bewegungsspielen
 
Die Auszeichnung ist drei Jahre gültig.
 
Weitere Informationen:
Deutscher Chorverband e.V.-Projektbüro Berlin-
 Eichendorffstraße 18, 10115 Berlin
Tel: 03084710890; Fax: 03084710899
E-Mail: projektbuero.berlin@deutscherchorverband.de
Internet: www.dcvg.de/felix
 
FELIX - Singen macht Spaß

Warum wir die Auszeichnung bekommen haben:

Das Singen / die Musik ist für uns ein wichtiger Bestandteil in unserem Kindergartenalltag.
Mit allen Sinnen dürfen wir die uns umgebende Musik in uns aufnehmen, denn: 

  •  Musik kann uns etwas erzählen 
  •  Musik kann Bilder und Gefühle in uns erzeugen 
  •  Musik fordert uns zum Mittun auf 
  •  Musik bewegt uns im wörtlichen Sinne 
  •  Musik läßt uns malen 
  •  Musik läßt uns träumen 

Da Musik ohne Umwege direkt in die Herzen von Kindern geht, ist das gesungene Lied ein ideales Medium zur Vermittlung pädagogischer Werte, ohne erhobenen Zeigefinger. Mit den begleitenden Spielanregungen und Geschichten können die Umgangsformen auf spielerische Art und Weise vertieft werden. Daher sind Bewegungsangebote in Form von Liedern ideale Alternativen für Kinder. Denn wenn der Körper arbeitet, arbeitet auch das Gehirn.
Alle Sinne müssen aktiviert werden, damit der Kopf sämtliche Möglichkeiten ausschöpfen kann. Somit ist Bewegungsförderung immer auch Sprachförderung und allgemeine Lernförderung. 

  •  Musik macht Spaß und bewegt
  •  Musik verbindet, stärkt das Gemeinschaftsgefühl
  •  Musik fördert die Sprache, das Gedächtnis, den Hörsinn
  •  Musik erweitert den Wortschatz
  •  Musik lässt uns lachen
  •  Musik senkt Ängste
  •  Musik kann heilen
  •  Musik berührt, wirkt sich auf die Gefühlsempfindung aus
  •  Musik beeinflußt die emotionale Einstellung
  •  Lieder sind eine unerschöpfliche Quelle, um Wissbegier und Lernfreude bei Kindern zu stillen 

Wir nutzen religiöse Lieder, Jahreszeiten bezogene Lieder, Spiel- und Bewegungslieder, Geburtstagslieder, Themenlieder und Instrumente zum Begleiten von Liedern.

Wir singen gern!