Physiotherapie

Die Physiotherapie ist eine Sonderform der Bewegungstherapie. Sie hat das Ziel die Motorik und die senso – motorischen Fähigkeiten zu unterstützen, um so eine weitgehende Selbstständigkeit der Kinder im Alltag zu bewirken und die Selbstheilungskräfte des Organismus zu aktivieren.
 
Kinder mit körperlichen, geistigen Behinderungen, Wahrnehmungsstörungen und Entwicklungsverzögerungen, sowie anderen körperlichen Beeinträchtigungen werden im Rahmen der integrativen Förderung innerhalb der Einzeltherapie und im Gruppengeschehen spielerisch gefördert.
 
Schwerpunkte der Therapie können sein:

  •  Förderung der grobmotorischen Fähigkeiten
  •  Tonusregulation
  •  Anbahnung von Bewegungsmustern
  •  Förderung der Bewegungsplanung
  •  Haltungskorrektur
  •  Förderung der Kraft und Ausdauer
  •  Förderung des Gleichgewichts
  •  Schulung der Feinmotorik
  •  Förderung des Selbstbewusstseins
  •  Hilfsmittelberatung
  •  Umsetzung und Integration von Sinneswahrnehmungen / Sensorische Integration
  •  Verbesserung des Körperschemas
  •  Grob- und Feinmotorische Koordination
  •  Förderung der Konzentration und Ausdauer
  •  Aktivitäten des alltäglichen Lebens

Die Arbeit ist spielerisch und baut auf der Basis einer positiven Beziehung, die das Kind in seinen Stärken anerkennt und bestätigt. Das Kind wird in seinem Entwicklungsprozess begleitet und unterstützt.