Meilensteine des Familienzentrums im Park

15.08.1945

Gründung des Kindergarten St. Marien in den Räumen unter der Kirche,

heutiger "Alter  Pfarrsaal"   

Leitung: Schwester Dorothea (Fabriciusklinik)

Pastor Wilhelm Kleifges

1957

Neubau auf dem Gelände der Kirchengemeinde St. Marien 
Leitung: Frau Bernadette Blumenschein    
Pastor Wilhelm Kleifges

1970

Kindergartengesetz für NRW tritt in Kraft

29.10.1991

GTK tritt in Kraft

1996

Erweiterung und Umbau der Kindertagesstätte St. Marien um eine weitere Gruppe,
verbunden mit Neuerrichtung des Pfaarsaales,
d. h. Vier Gruppen:
1 Tagesstättengruppe,

1 große altersgemischte Gruppe und

2 Kindergartengruppen     

Leitung: Frau Gisela Sauer   
Pastor Thomas Kaster

2005

 

01.08.2005

 

 

 

01.01.2007

konzeptionelle Veränderung:

Auseinandersetzung mit dem Thema Behinderung

Aufnahme des ersten Kindes mit Behinderung in einer Modell geförderten Einzelintegration des LVR

Ziel: Umwandlung der großen altersgemischten Gruppe in eine integrative Gruppe

Zwei weitere Kinder mit dem Status Einzelintegration werden aufgenommen

04.06.2007

 

 

 

01.08.2007

Kindertagessstätte wird zum Familienzentrum und bekommt das stattliche  Gütesiegel verliehen
Leitung: Margarete Cziesla   

Stadtdechant Thomas Kaster

Umwandlung der großen altersgemischten Gruppe zu einer integrativen Gruppe

01.01.2008

zweite integrative Gruppe

01.08.2008

wird das GTK vom KiBiz abgelöst

eine Gruppe mit Kindern unter drei Jahren wird eingerichtet

10.10.2008

Fertigstellung der Renovierung und Dachausbau,
Therapieräume sind gewonnen, dank der großzügigen Spenden von Wohlfahrtspflege und Aktion Mensch

Einweihung der neuen Räume 

01.08.2009

dritte integrative Gruppe

08.12.2009

 


22.11.2013

 

Mai 2015

 

bekommen die vier katholischen Einrichtungen in Alt Remscheid die Anerkennung "Katholisches Familienzentrum" (Zertifizierung)

Tag der offenen Tür mit Zertifizierung zum Klang Kindergarten

Rezertifizierung- Wir dürfen uns weiterhin Staatliches Familienzentrum nennen