Erwachsenenchöre

Zusammen mit den Kirchenmusikern Dieter Leibold und Ludger Knaup singen über 100 Sängerinnen und Sänger in den Chören der Pfarrei. Wir legen dabei Wert auf eine große... mehr

Seniorenkantorei

Die Seniorenkantorei probt Mittwochs um 15 Uhr im Pfarrzentrum St. Suitbertus. mehr

Jahresprogramm Kreis aktiver Senioren

Der Kreis aktiver Senioren

Vor zwanzig Jahren gründete Werner Schaaf in St. Marien den Kreis junger Senioren. Seine Intention dabei war, Männern und Frauen ab sechzig Jahren die Möglichkeit zu bieten, einmal  monatlich zusammen zu kommen. 

Jedes Treffen fand unter einem anderen thematischen Aspekt statt. Themen aus den Bereichen Geschichte und Politik, Kunst, Musik, Religion, Wirtschaft, Ethik, Medizin u.v.m. wurden von sachkundigen Referenten behandelt. Auch Ausflüge zu Museumsbesuchen, Kirchenbesichtigungen oder Wirtschaftsunternehmen standen auf dem jährlich neu gestalteten Programm. Natürlich kam auch der gesellige Teil dabei nicht zu kurz.

Schnell sprach sich die Qualität der Veranstaltungen herum und die Teilnehmerzahl von anfangs sechs Personen wuchs stetig an. Im Laufe der Jahre kamen auch Menschen aus den anderen Gemeinden der Pfarrei St. Suitbertus dazu. Aber nicht nur die Teilnehmerzahl stieg an, auch das Alter der Mitglieder wuchs. 

Und so wurde der Kreis junger Senioren umbenannt in den Kreis aktiver Seniorinnen und Senioren. Die Gruppe besteht inzwischen aus siebzig Mitgliedern.

Beim Treffen am 12. Dezember 2011 hat Herr Schaaf den Vorsitz abgegeben. Herr Pfarrer Kaster würdigte in seiner Laudatio den Einsatz von Herrn Schaaf und dankte ihm zusammen mit allen Anwesenden für die geleistete Arbeit, die das Gemeindeleben über so viele Jahre bereichert hat.

Ab Januar 2012 hat Gertrud Hahn die Leitung der Gruppe in Zusammenarbeit mit einem ausgewählten Team.

Auch für das Jahr 2012 wurde wieder ein abwechslungsreiches und interessantes Programm erstellt, so dass die Arbeit von Herrn Schaaf in seinem Sinne fortgesetzt werden kann.

Senioren waren in der Villa Hügel

Am 22. Mai 2012 einem wunderschönen Frühlingstag, machten sich die Mitglieder des Kreises aktiver Seniorinnen und Senioren auf zu einem Ausflug nach Essen.

Dort erkundeten sie unter sachkundiger Führung die Villa Hügel, Stammsitz der Industriellenfamilie Krupp.

Im imposanten Haus beeindruckten die hohen, weiten Räume, die Gemäldegalerie, antike Möbel, kostbare Teppiche und Wandbehänge. 200 Jahre wechselvolle Familien- und Firmengeschichte wurde den Besuchern auf anschauliche Weise nächer gebracht.

Die Rüstungsgeschäfte der Firma Krupp während der Zeit des Nationalsozialismus kamen dabei ebenso zur Sprache wie auch das soziale Engagement der jeweiligen Firmeninhaber, das bis heute noch in der Stadt Essen zu spüren ist.

Zur Erholung schloss sich eine zweistündige Schifffahrt auf dem Baldeneysee an. Das herrlich warme Wetter und die wunderschöne Landschaft rundeten den Ausflug ab.

Kontakt und Informationen

Die Treffen finden jeweils am 3. Montag eines jeden Monats um 19 Uhr im Pastor-Kleifges-Saal in St. Marien, Wilhelmstraße 20 statt.

Jährlich werden drei Ausflüge geplant.

Jahresbeitrag: 10 Euro;
Aktuelles Programm 

Kontakt:
Gertrud Hahn
Winkelstraße 4
42853 Remscheid

Telefon: 02191-22863

Kreis aktiver Senioren - Ausflug am 18.9. nach Bonn und Brühl

Erlebte Geschichte! Erinnerungen an die eigene Kindheit und Jugend, an Nachkriegszeit, Wirtschaftswunder, Mauerbau, Mondlandung u.v.m. wurden wach. Kleine persönliche Geschichten, längst vergessen Geglaubtes, verknüpften sich mit einzelnen Ausstellungsobjekten. Und so wurde es für 46 Mitglieder des "Kreises aktiver Senioren" ein lebhafter Gang durch das Bonner "Haus der Geschichte". Am Nachmittag ging es weiter zum Schloss Augustusburg in Brühl. Bei schönem Spätsommerwetter rundete ein Spaziergang durch die Schlossgärten den erlebnisreichen Tag ab.