Der Orgelclub in St. Suitbertus in Remscheid

Seit Oktober 2006 gibt es in Remscheid den Orgelclub für Kinder.

Die Idee kommt aus den Niederlanden. Im September 2005 habe ich mit den ersten Orgelclub-Gruppen in Köln begonnen und diese Idee dann hier in Remscheid weitergeführt.

Die Pfeifenorgel gehört zu den faszinierendsten Instrumenten überhaupt. Tausende von Pfeifen klingen zusammen. Den klanglichen Möglichkeiten sind fast keine Grenzen gesetzt und kein anderes Instrument übertrifft die Orgel in der Klangvielfalt und im Klangvolumen. Jede Orgel ist einzigartig und kein Instrument gleicht dem anderen. 


Die Kinder lernen die Orgel kennen. Wie kommt die Luft in die Pfeifen und welche unterschiedlichen Pfeifen gibt es in der Orgel. Wie hängt der Klang der Pfeife mit der Pfeifengröße und der Pfeifenform zusammen? 
Es wird auf der Orgel gespielt. Lieder, die bekannt sind und auch improvisierte Melodien. Wer schon mit den Füßen an die Pedale kommt, probiert zu der Melodie eine Bassstimme zu spielen. Das Spektrum dessen, was gemacht wird, ist breit – es reicht vom „Erleben“ eines Instrumentes über musikalische Früherziehung bis hin zu ersten Schritten im Orgelunterricht.
In jeder Gruppe gibt es höchstens sechs Kinder. Mitmachen können alle Kinder ab 6 Jahren in drei Altersgruppen. Für Kinder von 6-7 Jahren, Kinder von 8-10 Jahren und Kinder ab 11 Jahren. 



Dieter Leibold